„Canti amorosi – Im Garten der Liebe“

Unser Programm gelangte am 10., 11. und  24. Mai 2019 jeweils im Malerwinkel Rattenberg zur Aufführung! 

Impressionen unserer Aufführungen am 10. und 11 Mai 2019 :

Fotos: Helmar Reisigl

Auch Videos sind online – näheres HIER!

Weitere Konzerte fanden am 18. September 2019 im FeuerWerk Fügen, sowie am 24. September 2019 im Barocken Stadtsaal in Hall in Tirol statt.

Wir bedanken uns auf diesem Weg sehr herzlich bei allen Besuchern und die vielen positiven Rückmeldungen!

***

Das Vokalensemble Mosaik beschreitet – heuer erstmals als reines Damenensemble – neue Wege und präsentiert:

„Canti amorosi – Im Garten der Liebe“

Lieder aus verschiedenen Epochen und Regionen Europas erklingen und zeigen die Vielfalt, mit denen eines der wichtigsten Themen der Menschheit aufgegriffen und immer wieder neu erzählt wird.

Henry Purcell, Thomas Morley, Claudio Monteverdi beschäftigen sich in ihren Madrigalen und Canzonetten mit der Liebe, ihren Freuden und auch den damit verbundenen Schmerzen. Leonhard Lechner, Hans Leo Haßler oder auch Johannes Brahms und Hugo Distler schildern uns in musikalischen Miniaturen den Beginn einer Bezieung, den Höhepunkt und den Verlust der geliebten Person. Und natürlich ist die Liebe das zentrale Thema der Pop- und Rocksongs.

Wie seit Jahren versucht das Vokalensemble Mosaik mit abwechslungsreicher Interpretation der Werke in halbszenischer Aufführung den Zuhörerinnen und Zuhörern die Musik näher zu bringen und die Facetten der Liebe in kleinen Geschichten musikalisch zu erzählen.

Unterstützt wird das Ensemble von Martin Wesely, einem weit über die Grenzen Tirols bekannten Gitarristen.